Vegan Carrot Cake

Gerade an Feiertagen wird gerne die Sahnetorte aufgetischt. Warum nicht auch mal ein leichter Karottenkuchen mit gesunden Zutaten, der dazu auch noch unfassbar gut schmeckt und herrlich saftig ist.

Zutaten

200 g Möhren, geschält und geraspelt
150 g Rohrohrzucker
100 g Apfelmus
100 ml Kokosöl
250 g Dinkelmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
4 EL Chia Samen
1 Pck. Weinsteinbackpulver
50 g vegan Zartbitterschokolade
1 Schuss Mandelmilch
Bourbonvanille
Saft einer halben Zitrone
1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf 180 Grad/Umluft vor.
  2. Gebt das noch feste Kokosöl in eine Schüssel und schmelzt es über einem Wasserbad.
  3. Schält und raspelt die Möhren.
  4. Hackt die Zartbitterschokolade in kleine Stücke.
  5. Gebt nun alle Zutaten zusammen und vermengt diese mit einem Mixer. Zum Schluss hebt ihr die geraspelten Möhren unter.
  6. Füllt den fertigen Teig in eine Kuchenform. Ich habe eine 26er Springform genutzt.
  7. Der Kuchen braucht ca. 40 Minuten im Backofen. Macht nach 40 Minuten den Holzstäbchen-Test. Sollte noch Teig am Holzstab kleben, dann schiebt den Kuchen noch einmal für 10 Minuten in den Ofen. Ist der Kuchen oben schon dunkel, dann deckt ihn mit Alufolie ab.

Tipp
Als Alternative zum Zucker, könnt ihr auch Xucker verwenden. Das Mehl könnt ihr durch Nussmehl (z.B. Kokos oder Mandel) in Teilen ersetzen. Damit der Kuchen fest bleibt, würde ich mindestens 150 g Dinkelmehl einsetzen.

Viel Spaß beim Backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.