Sweet Potato Curry

Süsskartoffelcurry aus dem Ofen. Ein schnelles Gericht mit wenigen Zutaten und einer einfachen und schnellen Zubereitung.

Zutaten

2 rote Peperonis
4 Lauchzwiebeln
8 Stiele Koriander
750 g mageres Rinderhack (oder Tofu)
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
Currypulver, Salz, Pfeffer, Agavendicksaft
ca. 1 kg Süsskartoffeln
2 El Öl
evtl. Alufolie

Zubereitung

  1. Peperonis putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen und fein würfeln. Lauchzwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  2. Fleisch in einer heißen, großen Pfanne ohne Fett unter Wenden krümelig anbraten. Kokosmilch hinzugeben. 2 TL Curry (ich verwende alternativ das Just Spices Gewürz für Bratkartoffeln), Peperonis, Lauchzwiebeln und Koriander unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken. In einer Auflaufform (ca. 15 x 25 cm) verteilen.
  3. Ofen vorheizen (E-Herd 200 Grad/ Umluft 180 Grad) Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dicht an dicht senkrecht in das Curryhack stellen. Kartoffeln mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun gebt ihr die Auflaufform auf die zweite Schiene von unten eures Ofens und lasst das Gericht ca. 50 Minuten backen. Dabei evtl. nach ca. 40 Minuten mit Folie abdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.