protein pancakes

Ein schnelles und leckeres Frühstück, bevor es ins Gym geht? Heute gönnt ihr euch euren Proteinshake in Form von kleinen und kräftigenden Pfannkuchen. Diese kleinen Powerpakete machen satt und glücklich.

Zutaten (ergibt ca 5-6 Pancakes)
30 g Proteinpulver (Vanille)
60 g Frischkäse Balance
1 Ei und 1 Eieweiß
1 EL Kokosmehl
Prise Himalayasalz
1/2 TL Kokosöl
Tipp: Zum Garnieren Agavendicksaft und Nüsse verwenden.

Zubereitung
Vermengt das Proteinpulver, Kokosmehl, die Eier, den Frischkäse und die Prise Salz mit einem Schneebesen.
Gebt den 1/2 TL Kokosöl in eine Pfanne und backt 5-6 Pancakes aus dem Teig.
Toppt eure Pancakes nach belieben mit etwas Agavendicksaft und Nüssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.