10 Wege wie ihr jeden Tag Zeit sparen könnt

Heutzutage jagt ein Tag den nächsten. Euch fehlt die Zeit zum Durchatmen? Dann lest jetzt 10 Wege wie ihr jeden Tag etwas eurer kostbaren Zeit sparen könnt.

  1. Organisiert euch. Dieser Punkt kann, in Bezug auf die Persönlichkeit, der einfachste aber auch schwerste sein. Dennoch, je organisierter desto produktiver umso mehr Zeit für Entspannung und Freizeit. Organisation im Alltag kann sehr vielschichtig sein. Angefangen bei einer einfachen To-Do Liste bis hin zur Ordnung im Haushalt. Aufgaben können Punkt für Punkt erledigt und Zuhause hat alles seinen Platz und kann so schnell gefunden werden.
  2. Auf den ersten Blick mag die Bezeichnung „Meal-Prep“ eher wie ein Modewort erscheinen. Doch die Vorbereitung des Essens nimmt langes rätseln und ihr spart sogar noch Geld. Schreibt euch eine Einkaufsliste und bereitet euer Essen für die nächsten 3-4 Tage vor. Während dessen habt ihr genug Zeit für euren Haushalt. Ihr kocht eine größere Menge und variiert die Gewürze oder die Beilagen. Lest auf www.fitfox.de/blog meine Tipps für ein gelungenen Meal-Prep.
  3. Ihr möchtet euch gerne mehr bewegen, schafft es aber am Abend nicht ins Fitnessstudio? Dann fahrt zur Abwechslung doch mal mit dem Fahrrad ins Büro oder steigt ein bis zwei Haltestellen früher aus und macht einen kleinen Spaziergang am Morgen.
  4. Setzt Prioritäten. Manchmal ist es eben nicht möglich „alles unter einen Hut zu bekommen“. In diesem Fall werden die wichtigsten Aufgaben zuerst erledigt. Eben auch dann, wenn es um euch geht und ihr bereits zum dritten Mal den Frisörbesuch, das Date mit der Freundin/ dem Freund oder die Pediküre verschoben habt. Wir können nur dann funktionieren, wenn wir auch an uns denken.
  5. Es ist unglaublich wie viel Zeit wir mit dem Beantworten von Textnachrichten verbringen. Ich habe mir angewöhnt auch hin und wieder „den Hörer in die Hand zu nehmen“. Eine kurze Absprache dauert meist nicht länger als 1 – 2 Minuten wohin hingegen das Schreiben, aufgrund von Missverständnissen oder verzögerten Antworten, meist Stunden dauern kann.
  6. Social Meals. Viele Freunde, wenig Zeit? Jeder hat irgendwann einmal Hunger. Also warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und die Freunde zum Frühstück am Sonntag nach Hause einladen. Jeder bringt eine Kleinigkeit mit und somit spart ihr euch die Zeit für einen Großeinkauf.
  7. Freunde sind nicht gleich Freunde. Jeder kennt es, ein bester Freund/ eine beste Freundin, ein Freund mit dem man gerne reist, einen für das Kino, der Arbeitskollege und die Art von Freund, die nur Zeit in Anspruch nimmt. Keine Qualitytime sondern eher die Zeit des Lebens in der ihr gerne „Time-out“ rufen würdet. Werft das Pflichtgefühl über Board und umgebt euch nur mit den Menschen, die ihr liebt und denen ihr eure Zeit schenken möchtet.
  8. Gebt Verantwortung ab. Ihr gehört zu der Kategorie „Ja-Sager“? (ich bin im Übrigen auch ein schwerer Fall dieser Kategorie). Der Kollege, Partner oder Freund fragt „kannst du mal eben…?“ und schon seht ihr euch am Ende des Tages beide Hände über den Kopf zusammenschlagen. Die Kollegen sind längst im Feierabend, die Freundin beim Sport und der Partner sitzt Zuhause und wartet. Es ist ein (nicht leichter) Lernprozess, aber in vielen Lebenssituationen hilft es auch mal Nein zu sagen. Stellt euch die Frage „Schaffe ich das wirklich oder gibt es einen anderen Verantwortlichen der dabei helfen kann und Kapazitäten hat?“.
  9. Warteschleifen. Ihr möchtet einen Tisch reservieren, einen Termin beim Amt vereinbaren oder euren Handytarif anpassen? Heutzutage kann man Terminvereinbarungen, Tischreservierungen oder Anpassungen schnell und einfach online erledigen. Kein stundenlanges Warten begleitet von Leierkastenmusik.
  10. Online Shopping. Ich weiß, ich weiß shoppen ist etwas schönes und auch alle Zeit der Welt wert. Aber wenn ihr genau wisst was ihr benötigt, dann bestellt es doch einfach online und lasst es an euren Arbeitsplatz oder eine Poststelle liefern. Viele Online-Shops stellen keine Versandgebühr. Bummeln mit der Freundin hingegen gehört natürlich in die Kategorie „Qualitytime“.

Ich freue mich über jeden weiteren Tipp zum Thema Zeit sparen.

Fotos by Oliver Reetz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.